Baustellenradio Test 2017

Baustellenradio die 7 Besten im Vergleich.

Aktualisiert: 19. Mai 2018

Wer hört während der Arbeit auf der Baustelle nicht gerne Musik? Da gibt es so gut wie keinen. Musik ist nämlich die Quelle der guten Laune und steigert vor allem auf Baustellen die Produktivität. Jedoch muss das Baustellenradio gewisse Kriterien erfüllen, damit es durch den Schutt und Staub des Bauplatzes nicht kaputtgeht. Weil die Auswahl an Baustellen-tauglichen Radios so groß ist, findet man allerdings oftmals nicht das Beste vom Besten. Im Folgenden werden jedoch die wichtigsten Aspekte genannt, durch die jeder das beste Radio entdecken kann.

Bosch Professional GML 20 Bosch Professional GML 20
Bosch Professional GML 10 Bosch Professional GML 10
Makita DMR108 Makita DMR108
Makita DMR102 Makita DMR102
Metabo RC 14.4-18V Metabo RC 14.4-18V
oneConcept Worksite oneConcept Worksite
Metabo PowerMaxx RC Metabo PowerMaxx RC
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Bosch Professional GML 20 Bosch Professional GML 20
Bosch Professional GML 10 Bosch Professional GML 10
Makita DMR108 Makita DMR108
Makita DMR102 Makita DMR102
Metabo RC 14.4-18V Metabo RC 14.4-18V
oneConcept Worksite oneConcept Worksite
Metabo PowerMaxx RC Metabo PowerMaxx RC
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Bosch Professional GML 20
Bosch Professional GML 10
Makita DMR108
Makita DMR102
Metabo RC 14.4-18V
oneConcept Worksite
Metabo PowerMaxx RC
1,3 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,1 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

207+
131+
51+
46+
56+
46+
51+

Gewicht

8.9
kg
1.4
kg
4.4
kg
4.2
kg
5.3
kg
1.3
kg
2.2
kg

Leistung

ca. 20 Watt
ca. 10 Watt
ca. 7 Watt
ca. 7 Watt
ca. 3 Watt
keine Angaben
ca. 2 Watt

Stromquelle

Netz­teil | Akku
Netz­teil | Akku
Netz­teil | Akku
Netz­teil | Akku
Netz­teil | Akku
Netz­teil | Bat­te­rien (4 x C)
Netz­teil | Akku

Musikquelle

UKW, MW, AUX, USB, SD/MMC
UKW, MW, AUX
UKW, AUX, Bluetooth
UKW, MW, AUX
UKW, MW, AUX
UKW, USB, AUX, Bluetooth, FM, DAB+
UKW, MW, AUX

Klangqualität

sehr gut
sehr gut
gut
gut
gut
gut
gut

Lautsprecher-System

Stereo
Stereo
Stereo
Stereo
Mono
keine Angaben
Mono

digitaler Empfang

staubgeschützt

spritzwassergeschützt

Weckfunktion

Speicherfunktion

USB-Anschluss

Vorteile

  • extrem robust
  • sehr guter Klang
  • vier inte­grierte Boxen
  • inte­grierter Sub­woofer
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • sehr guter Klang
  • beson­ders leicht
  • mit Equa­lizer-Funk­tion für opti­male Sound-Regu­lie­rung
  • Dis­play zeigt Lade­zu­stand des Akkus an
  • großes Dis­play
  • Soft-Griff
  • sehr gute Blue­tooth-Kon­nek­ti­vität
  • Sch­males Format
  • extrem robust
  • guter Klang
  • guter Emp­fang
  • großes Dis­play
  • guter Klang
  • inte­griertes Stau­fach
  • DC-Aus­gang zum Laden von Smart­phones
  • hohe Laut­stärke mög­lich
  • beson­ders leicht
  • sch­males Format
  • DAB-fähig
  • Sleep-Timer & Snooze-Funk­tion
  • bis zu 8 Stunden Akkubetrieb
  • sehr guter Emp­fang
  • beson­ders leicht
  • sch­males Format

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Baustellenradio-Vergleich gefallen?
132+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Baustellenradio-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Im Allgemeinen sind die Geräte aus einem bleibigen Baustellenradio Test sehr stabil gebaut. Unter den Bedingungen, die auf der Baustelle herrschen, ist das jedenfalls unverzichtbar. Jedoch gibt es bei den Radios gewisse Knackpunkte, die am besten beachtet werden sollten. Der IP-Code, der sich auf dem Gehäuse befindet, ist einer der Punkte, die beachtet werden sollten. Auch weitere Blickwinkel werden in bekannten Baustellenradio Tests beleuchtet.

  • Die Höhe der IP-Codes spielt eine große Rolle bei der Auswahl des Baustellenradios. Hersteller sagen dabei immer, dass die Höhe der IP-Zahl eine große Bedeutung hat. Denn ein Radio mit der IP-Zahl 69 ist optimal gegen Wasser sowie Schmutz geschützt. Ein Radio mit einer höheren IP-Zahl gibt es nämlich nicht auf dem Markt. Je niedriger die Zahl ist, desto niedriger ist auch der Schutz gegen Wasser und Schmutz.

  • Von den Radios dieser Art gibt es mehrere verschiedene Varianten. Dabei gibt es einmal das kabellose sowie das kabelgebundene Radio. Hierbei werden die kabellosen mit einem Akku und die kabelgebundenen Radios mit einem Netzstecker betrieben.

Damit ein Baustellenradio unter den heftigen Bedingungen auf einer Baustelle nicht kaputtgeht, sollte es vor allem stabil gebaut sein. Diese Informationen findet man in einem beliebigen Baustellenradio Test. Ein Baustellenradio sollte deswegen geländetauglich, stoßfest und einfach bedienbar sein. Zudem sollte das Radio eine Frequenz wie UKW, FM und DAB+ unterstützen. Da es auf Baustellen oft nass und dreckig ist, sollte das Radio Schmutz, Wasser sowie Staub abweisen können.

Ein Baustellenradio birgt also viele Vor- sowie Nachteile, jedoch wissen die meisten Leute oft nichts darüber. Daher sind im Folgenden die positiven sowie negativen Aspekte eines Baustellenradios aufzufinden.
Baustellenradio

Vorteile

  • Kann auf fast allen Baustellen eingesetzt werden
  • Wetterfestes Baustellenradio
  • Kann Schmutz und Staub locker überstehen
  • Möglichkeit, aus höheren Lagen zu stürzen ohne kaputtzugehen
  • Höhere Wassermengen können überstanden werden

Nachteile

  • Akku-Kapazitäten können variieren
  • Plötzliches ausgehen des Akkuradios
  • Im USB-Steckplatz kann sich Schmutz ansammeln

Ein weiterer Vorteil, den ein solches Radio mit sich bringt, ist ein USB- oder ein AUX-Anschluss. Bei einem USB-Anschluss wird der USB-Stick, auf dem Musikdateien aufgespielt wurden, direkt in den Steckplatz gesteckt. Mit der Playtaste des Radios können die Songs laut einem bekannten Test anschließend abgespielt werden. Mit dem AUX-Anschluss kann der MP3 Player oder das Smartphone direkt am Kopfhörerausgang angeschlossen werden. Dabei wird die Musikdatei, die man hören will, direkt am Datenträger eingestellt.

Welche Arten von Radios gibt es bei einem Baustellenradio Test?

Analogradio: Viele Radios können auch heutzutage noch den alten UKW empfangen. Bei den Baustellenradios werden ebenfalls noch analoge Baustellenradios gebaut und sehr erfolgreich verkauft. In der heutigen Zeit scheint es zudem fast so, als ob immer weniger Gründe für ein analoges Baustellenradio sprechen. Doch ist dem überhaupt nicht so. Analogradios können nämlich deutschlandweite Frequenzen empfangen und verfügen somit über eine gute Netzabdeckung. Doch steht dem Analogen ein großer Nachteil entgegen, da der Ton häufig kratzig klingt und ein Hintergrundrauschen oft beim Abspielen eines Senders auftaucht.

Digitalradios: Analoge Baustellenradio haben ebenfalls eine Konkurrenz. Diese ist nämlich das Gerät mit unzähligen digitalen Funktionen. Mit einem immer größeren Ausmaß werden diese Geräte verkauft. Doch trotzdem kann das Digitale den analogen Empfang noch nicht ganz ablösen. Das liegt vor allem daran, dass noch nicht alle Radiosender beim Digitalen unterstützt werden. Zudem gibt es bei den digitalen Baustellenradios noch keinen einheitlichen Standard, weshalb das analoge Radio vor allem in diesem Punkt besser abschneidet.

Baustellenradios mit USB-Anschluss: Vor allem auf dem Bau bietet sich diese Variante sehr gut an. Wer nämlich ein Baustellenradio kauft und CDs dafür benutzt, läuft schnell Gefahr, dass die CDs in einem so schmutzigen Gelände unbrauchbar werden. Daher bietet sich der USB-Anschluss in diesem Fall besser an.

 Baustellenradios kabellos: Diese Variante bietet sich vor allem dann an, wenn das Radio flexibel auf der Baustelle umgestellt werden soll. Dies ist nicht selten der Fall, denn wenn das Radio an einer Stelle steht, wo gerade ein Mauerbau stattfindet, muss es andernorts Platzierung finden. Ebenfalls wichtig ist, dass ein akkubetriebenes Baustellenradio nach einiger Zeit einfach aufhört zu spielen, sobald der Akku leer ist.

Baustellenradios kabelgebunden: Wer nicht ständig seinen Akku aufladen möchte, sollte vor allem zu dieser Variante greifen. Das Baustellenradio dieser Version ist allerdings nicht so flexibel wie das kabellose Radio. Jedoch liegt hier der Vorteil in der stetigen Stromzufuhr, da dem Radio somit einem plötzlichen Ausgehen vorgebeugt wird.

Darauf ist beim Kauf eines Baustellenradios zu achten

Um jedoch die Schutzklasse des eigenen Radios zu bestimmen, sollte man vor allem nach der IP am Gehäuse schauen. Diese sagt nach einem bekannten Baustellenradio Test nämlich aus, wie sicher es um die Konstruierung des Baustellenradios steht. Um den eigenen Schutz zu ermitteln, gibt es mehrere Punkte, denen Beachtung zukommen muss. Diese werden jedoch im Folgenden genauer erforscht.

Jedoch sollte ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden. Bei einem Bauradio kommt es nämlich vor allem auf die Stoßfestigkeit an, da es vorkommen kann, dass das Radio zu Boden fällt. Daher ist es beim Kauf wichtig, dass auf die Stabilität des Gehäuses geachtet wird. Denn das Gehäuse bekommt beim Sturz am meisten ab. Doch wie erkennt man ein stabiles Gerät? Insbesondere verfügen stabile Geräte über eine Radioantenne, die aus flexiblen Materialien gebaut wurde, um ein Abbrechen der Antenne zu verhindern.

Die Lautstärke in Baustellenradio Tests

Ein Radio dieser Variante kann laut Baustellenradio Test Berichten im Netz sehr laut aufgedreht werden. Jedoch darf die Musik auf einer Baustelle nicht zu laut sein, da man sich sonst nicht mehr auf die Arbeit konzentrieren kann. Dadurch läuft man wiederum Gefahr, sich zu verletzen. Unfälle können vor allem in Bauberufen schnell passieren und noch schneller, wenn man nicht darauf Acht gibt, womit man gerade am Arbeiten ist.

Zudem gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern ebenfalls andere. Aus diesen Gründen sollte das Radio immer so gut es geht auf die optimale Lautstärke eingestellt werden. Subwoofer oder ähnliche Gerätschaften finden gar keinen Gebrauch mehr. Auch, wenn die Vorliebe besteht, die Musik lauter aufzudrehen, besteht hier kein Bedarf dazu.

Die Schutzklasse in Baustellenradio Tests

diverse Baustellenradios

Es gibt eine große Auswahl an Baustellenradios und robusten Radios.

Ein IP Code (International Protection) besteht aus zwei Ziffern, wobei die erste für Schutz gegen Schmutz sowie Staub und die zweite Ziffer für Schutz gegen Wasser steht. Die höchstmögliche IP-Zahl, die es an Baustellenradios gibt, ist die Nummer 69.

Wenn beispielsweise die Zahl 66 auf dem Gehäuse aufzufinden ist ist das Radio sehr gut gegen den Staub sowie Schmutz geschützt. Da die zweite Ziffer jedoch ebenfalls sechs und nicht neun beträgt, ist das Radio nicht optimal gegen Wasser geschützt. Kleinere Wassermengen sollte das Gerät jedoch überstehen können.

Baustellenradio abseits von Kabelbindungen

Anderweitig hat man die Möglichkeit, ein Baustellenradio mit Akku zu kaufen. Bei dieser Variante ist es vor allem wichtig, dass man sich über die Akku-Kapazitäten informiert. Am besten sollte der Akku nämlich über die gesamte Arbeitszeit halten, sodass dieser am Abend wieder aufgeladen werden kann. Damit wäre dem plötzlichen Ausgehen gut vorgebeugt.

Darüber hinaus sollte man wissen, dass man auch Ganztags-Akkus im Internet bestellen kann. Wer sich jedoch einen Ganztags-Akku nach Hause ordert, sollte sich vorher über die Version des Baustellenradios informieren. Andernfalls kann es dazu führen, dass der Akku unter Umständen nicht passt.

Hersteller und Marken

  • Makita
  • Dewalt
  • Würth
  • Metabo
  • Bosch
  • Hitachi
  • Panasonic
  • Medion
  • Perfectpro
  • Dab+

Unser Hinweis: Es ist nichts Neues, dass ein Radio dieser Variante viel Wasser sowie Schmutz abweisen können sollte. Denn das Radio sieht sich nun selbst dem Schmutz und dadurch der Gefahr ausgesetzt, entweder kaputt zu gehen oder von innen heraus zu verdrecken. Daher ist ein außerordentlicher Schutz gefragt.

Fragen und Antworten rund um das Thema Baustellenradio

Welches Radio hat im Vergleichstest am besten abgeschnitten?

Bei einem Test im Internet erhielt die Radiomarke von Bosch eine Gesamtbewertung von 1,3. Durch die 42 Kundenbewertungen erhielt das Radio 4,5 Sterne von 5 Sternen. Es enthält sowohl Netzstromversorgung als auch einen Akku. Zudem verfügt das Radio über genügend Musikquellen, die via Einstelltaste bequem eingestellt werden können. UKW, USB, MW, SD/MMC sowie AUX machen das Radio außerdem zu einem Gerät mit vielen Anschlussmöglichkeiten.

Was jedoch die Sende-Frequenzen angeht, hat es leider keinen digitalen Empfang. Jedoch ist dies kein Problem, da es die Qualität des Radios nicht mindert. Es bietet eine absolut leichte Bedienung sowie Handhabung, ist ausgesprochen robust und enthält vier integrierte Boxen sowie einen Subwoofer.

Darüber hinaus ist das Baustellenradio nicht besonders leicht. Dies hat allerdings den Vorteil, dass es bei Wind nicht so schnell stürzt. Falls es jedoch trotzdem herunterfallen sollte, sorgt der Rundumschutz für die Sicherheit des Radios. Denn selbst aus einer Sturzhöhe von drei Metern wäre das Radio noch betriebsbereit. Beim Kauf des Radios liegt der Preis bei etwa 175 Euro.

Was für ein Radio wäre außerdem noch empfehlenswert?

Das Radio von der Serie Bosch Professional GML ist der Preisleistungssieger. Es verfügt über eine Testnote von 1,5 und bekam durch die Kundenbewertungen 4,5 Sterne von 5 Sternen. Das Bosch Professional GML bietet zudem folgende Anschlussmöglichkeiten: UKW, MW und AUX. Dabei kann man das Radio schon ab 130 Euro oder aber im Angebot ab 70 Euro bekommen. Allerdings gilt stets, dass man bei den Radios nicht nach dem Preis schauen sollte, sondern immer nach der Qualität.

Welches Baustellenradio verfügt sonst noch über einen guten Testbericht?

Das Rundfunkgerät schnitt mit 1,0 Notenpunkten sehr gut ab. Ebenfalls erhielt es 4,5 von 5 Sternen, die durch 16 Kundenbewertungen erteilt wurden. Es wird nicht nur als robust, sondern auch als hochwertig beschrieben. Zugleich punktet die Apparatur mit ihrem Design. Überflüssige Knöpfe finden hier keinen Platz und wurden somit komplett weggelassen. Das Radio lässt sich selbst mit Arbeitshandschuhen leicht bedienen. Lobenswert fanden Kunden vor allem die selbstständige Suchfunktion des Radios, die direkt nach dem Einschalten des Gerätes erfolgt.

Dem Gerät liegt außerdem eine Teleskop-Antenne bei, die, je nach Bedarf, über die praktische Funktion einer Montage an das Radio verfügt. Ein USB-Anschluss, eine Kabelaufwicklung, Akkus und ein robuster Ablagekorb geben dem Radio zusätzliche Pluspunkte. Zudem beträgt die Leistung nur zehn Watt. Die Preisspanne des Radios liegt in etwa in derselben Spanne wie das Professional GML 20.

Worauf ist beim Kauf eines Baustellenradios besonders zu achten?

Das Baustellenradio muss einen bestimmten Standard haben. So ist es wichtig, dass das Radio aus einem robusten sowie staub- und schmutzabweisenden Material besteht. Dazu sollte es möglich sein, das Gerät mit dicken, verschmutzen Handschuhen zu bedienen, ohne das auch nur das kleinste Problem auftritt. Zudem sollte das Radio gegen Witterungen, wie etwa Regen, ausreichend geschützt sein.

Gibt es auch Normen, auf die man schauen sollte?

Bei dem Bau eines Radios dieser Variante gibt es entsprechende Normen, an die sich die Hersteller halten müssen. Dabei bieten die digitalen sowie analogen Geräte ihre Vor- sowie Nachteile. Daher sollte man vor allem beim Kauf darauf achten, welches Gerät man sich besorgt. Sonst kann es schnell passieren, dass das Radio nicht den Sender abspielt, den man gerne hören möchte.

Netzstecker oder Akkubetrieb? Was empfiehlt der Baustellenradio Test?

Wer auf Nummer sichergehen möchte, der achtet darauf, dass das Radio mit einem Netzstecker versehen ist. Immer mehr Akkus finden heutzutage in diversen Geräten Einsatz, was selbst der Vergleich einzelner Baustellenradios bestätigt. Dies birgt jedoch kleine Nachteile. Denn wenn der Akku leer ist und das Radio nicht über einen Netzstecker verfügt, besteht selbstredend keine Funktion mehr, Musik zu hören. Die Freiheit, die man mit einem Akku betriebenen Radio genießen kann, sollte hier jedoch ebenfalls Erwähnung finden. Denn diese können einfach überall Einsatz erfahren.

Welche Alternativen gibt es zu einem integriertem CD-Player?

CDs sind vor allem auf Baustellen unratsam. Denn beim Schmutz zerkratzt die Unterfläche der CD, womit diese leider nicht mehr weiter zu brauchen ist. Daher sollte man sich lieber ein USB- oder AUX-fähiges Radio besorgen.

Unser Tipp: Führen Sie einen eigenen Baustellenradio Test durch. Hier fallen die Geräte nicht nur äußerst robust ihrer Umwelt gegenüber auf, sie können auch jederzeit mit einem äußerst guten Empfang glänzen. Je nach Gegebenheit ist natürlich stets auf die jeweilige Stromzufuhr zu achten.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Bosch Professional GML 20
Bosch Professional GML 20
207+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Bosch Professional GML 10
Bosch Professional GML 10
131+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen